Teaser
Überschrift und Text
Liste

Wir gratulieren ...

unseren Schülerinnen und Schülern sowie unseren Ehemaligen zu außergewöhnlichen Erfolgen!

Corinna Trojovsky erzielt mit Luftgewehr 390 Ringe

Wir freuen uns mit Corinna Trojovsky über ihren großartigen sportlichen Erfolg in der Jugend-Gauliga mit dem Luftgewehr. Corinna erzielte mit 390 Ringen das beste Ergebnis bei einem Rundenwettkampf ihrer Altersklasse seit der Saison 2008/09.

Jana wird Botschafterin Bayerns in Indien

Jana Langseder wurde vom Bayerischen Kultusministerium in den Stipendiatenkreis für den internationalen Austausch junger Menschen aufgenommen. Unsere Schülerin lebt als Botschafterin Bayerns die nächsten zehn Monate in der Industriestadt Bhopal in Zentralindien. Jana freut sich schon darauf, Hindi zu lernen und viele neue Erfahrungen machen zu dürfen. Wir wünschen Jana eine gute Zeit und freuen uns schon darauf, von ihr zu hören.

Nachwuchstalente der Leichtathletik brillieren

Wir gratulieren den Nachwuchstalenten der Leichtathletik Lukas Sandner und Bernhard Wimberger zu ihrem großen Erfolg bei Südbayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Erding. Die beiden Zehntklassler wurden mit ihrer Mannschaft vom SV Unterneukirchen Vizemeister im Zehnkampf der U18. Wir wünschen den beiden Sportlern weiterhin viel Freude und Erfolg.

Fantastische Helden und echte Vorbilder: Was inspiriert dich?

Im 46. Internationalen Jugendmalwettbewerb der VR meine Raiffeisenbank gewann Angela Scherle aus der Q 11 mit ihrem Bild

"Offene Augen" einen erfreulichen 3.Preis in ihrer Altersklasse. Wir freuen uns mit ihr und ihrer Kunstlehrerin Elke Reip und gratulieren

ganz herzlich zu diesem schönen Erfolg!

Felix Postberg aus der 9Ga ist der Schulsieger 2016 im Geographie-Wettbewerb Diercke Wissen

 

Im diesjährigen Geographie-Wettbewerb ging Felix Postberg aus der 9Ga als Sieger hervor. Er konnte die meisten Fragen beantworten. Über seinen Erfolg freuten sich die Schulleitung und die Fachbetreuerin Geographie Frau Lehner von Herzen mit.

Felix hat nun die Chance als best of all zum Landeswettbewerb nach Braunschweig eingeladen zu werden.

Doppelgold für Simon und Theresa Attenberger

Zum Gewinn der Goldmedaillen bei der Ju-Jutsu Weltmeisterschaft in Madrid gratulieren wir Simon Attenberger, Schüler unserer Q11, und seiner Schwester Theresa, unserer ehemaligen Schülerin sehr herzlich.

Simon gewann als einziger Athlet alle fünf Duelle und sorgte bei seinem ersten Start in der U 21 für Furore. Theresa gewann bei ihrem vierten Jugend-WM-Start die vierte Medaille nach 2013, und zum zweiten Mal Gold.

Wir freuen uns mit beiden über die erbrachten Höchstleistungen! Herzlichen Glückwunsch!

Junge Forscherinnen und Forscher des MWG tradionell in der Erfolgsspur bei „Jugend Forscht“ und „Schüler experimentieren“

Unseren jungen Forscherinnen und Forschern gratulieren wir in großer Mitfreude zu den erfolgreichen Platzierungen bei „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ im Regionalwettbewerb in Ottobrunn. Wir sind stolz, dass unter Federführung von Herrn S. Brandl, Herrn Dr. A. Spaar und Frau E. Trösch das MWG die zahlenmäßig stärkste teilnehmende Schule gewesen ist und insgesamt acht Sonderpreise, zwei dritte Platzierungen, einen zweiten Platz sowie zusätzlich einen ersten Platz erringen konnte. Ganz besonders gratulieren wir zu den „Heißen Händen“ von Mariella Haider und Hiwa Aydin, die sich mit Handwärmekissen beschäftigt haben und unsere Schule beim Landeswettbewerb in Dingolfing vertreten werden.

Experimentierfreude wurde belohnt

Lukas Kaletsch, Klasse 7 G a, hat mit großem Erfolg am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen. Lukas wurde mit einer Urkunde und einem Sachpreis, einer Pinzette, bedacht. Wir gratulieren Lukas sehr herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns darauf, seine Experimentierfreude auch in Zukunft  auf so erfolgreichen Wegen zu sehen.

Melek Akyön beste Vorleserin des Landkreises

Wir freuen uns von Herzen darüber, dass Melek Akyön aus der Klasse 6Gc die beste Vorleserin des Landkreises ist und mit einer Siegerurkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet worden ist. Wir wünschen Melek  weiterhin viel Erfolg und Freude beim Lesen, das ihr und allen Kindern eine Fantasiewelt öffnet.

Zwei Podestplätze für Laura Renner bei den Kugelstoß-Meisterschaften

Die zwölffache bayerische Jugendmeisterin Laura Renner erzielte bei den Meisterschaften auf Südbayern- und Bayernebene in der Juniorenklasse U 23 zwei hervorragende zweite Plätze. Wir gratulieren herzlich zu den Silbermedaillen.

Erfolgreiche Teilnahme im Ju-Jutsu bei der German Open im Oktober 2015

Einen sehr erfolgreichen Wettkampf haben unsere ehemalige Schülerin Theresa Attenberger und ihr Bruder Simon, Schüler der Oberstufe unseres Gymnasiums, sowie unsere Schülerinnen Djanna Braun und Maike Hollenbach bei den offenen German Open im Ju-Jutsu bestritten.
In der Fighting-Klasse U21 bis 70 kg errang Theresa Attenberger einen ersten Platz.
In der U-18- Klasse bis 66 kg siegte Simon Attenberger, der amtierende Jugendweltmeister, souverän.
Die Goldmedaille sicherte sich mit furiosen Techniken das U-18-Duo Djanna Braun und Maike Hollenbach.
Wir gratulieren allen Siegern sehr herzlich und freuen uns mit ihnen über ihre Erfolge!

Eine Bilderbuchkarriere bei Jugend forscht ... und weit darüber hinaus!

Eine Bilderbuchkarriere bei Jugend forscht ... und weit darüber hinaus!
Seit der 6.Klasse war Lukas Stockner mit verschiedenen Projekten beim Wettbewerb Jugend forscht vertreten. Dabei fiel ihm sein enormer Erfolg – seit Monaten kann man immer wieder von Lukas hören oder lesen- keineswegs so ohne Weiteres zu.
Schritt für Schritt arbeitete sich Lukas bei den Wettbewerben immer weiter nach oben, bis er im vergangenen Jahr mit dem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb Jugend forscht bereits einen großartigen Erfolg verbuchen konnte. Für die Wettbewerbsrunde 2015 hatte Lukas ein Programm ausgetüftelt, mit dem Bilder von Lichtbrechungen deutlich schneller berechnet werden können als bisher. Damit kam er nun ganz nach oben: beim Bundeswettbewerb erhielt er den Preis des Bundespräsidenten für eine außergewöhnliche Arbeit von Joachim Gauck persönlich überreicht!
Durch seine Erfolge bei den verschiedenen Wettbewerben von Jugend forscht hatte Lukas auch noch die Chance bekommen, bei bedeutenden internationalen Wettbewerben für Nachwuchsforscher in China, USA und zuletzt in Mailand teilzunehmen. Hier ließ er die Mitstreiter aus 38 verschiedenen Staaten hinter sich und erzielte den ersten Platz in der Kategorie Mathematik/Informatik. Darüber hinaus erhielt Lukas Stockner zum zweiten Mal in Folge den Preis der Eduard-Rhein-Stiftung für Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik.