Teaser
Überschrift und Text

Gute gesunde Schule

Gute gesunde Schule 

Liste

Das Maria-Ward-Gymnasium beteiligt sich am „Landesprogramm für die gute gesunde Schule“, das vom  Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ins Leben gerufen wurde.  
Unter dem Motto "Bildung und Gesundheit gehen Hand in Hand" können Schüler, Eltern, Lehrer, schulische Mitarbeiter und Führungskräfte zahlreiche Angebote nutzen. Dabei steht stets der jeweilige Bedarf einer Schule im Vordergrund und nicht das Vorgehen nach dem Gießkannenprinzip!
Die Schulen erhalten umfangreiche Unterstützung durch die Projektpartner, wie z.B. Fortbildungsangebote, Unterrichtsmodule zu Gesundheitsthemen, Referenten u .a.  
Für deren Umsetzung sind die Kooperationspartner des Landesprogramms von entscheidender Bedeutung: Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, die AOK Bayern, die BARMER GEK sowie die Kommunale Unfallversicherung Bayern.


Die teilnehmenden Schulen werden durch Regionalkoordinatoren unterstützt. Zusammen mit 12 weiteren Schulen gehört das MWG der Region  Rottal-Inn an und wird von Frau Heike Sonnleitner von der Realschule Simbach am Inn betreut. 
Die Steuergruppe „gute gesunde Schule“ des Maria-Ward-Gymnasiums  unter Leitung von Frau StDin Irmgard Lehner hat sich aufgrund der immer größer werdenden beruflichen Belastung als zentrales Thema „Lehrergesundheit“ ausgewählt. 

Nähere Informationen zum Landesprogramm finden Sie unter www.ggs-bayern.de
Über
sicht