Teaser
Überschrift und Text

Religiöses Angebot

Liste


Weihnachten
und Ostern - ist das schon alles?

Nein, natürlich nicht – Gott sei Dank ist das Kirchenjahr viel bunter! Seit vielen Jahren erleben wir an unserer Schule den spirituellen Reichtum unserer Religion durch die Vielfalt der religiösen Feiern – es sind Wegmarken, die Schüler und Lehrer im Laufe eines Schuljahres passieren und die uns einladen zu gemeinsamem Feiern, aber auch zum Nachdenken über Gott und die Welt.

Meditationsraum


Einen Ort der Ruhe und Entspannung ...

... finden die SchülerInnen und Lehrkräfte in unserem Meditationsraum.
Gerade aus dem turbulenten und bunten Schulalltag heraus, entfaltet der Meditationsraum seinen Wert für die ganze Schulgemeinschaft. Dabei fällt er aber nicht heraus aus diesem Schulalltag. Mit seiner Lage inmitten von Fachräumen und Klassenzimmern direkt über der Pausenhalle ist er Zufluchtsort, aber auch Teil des Ganzen. So kann eine Stunde an diesem hellen, einladenden Ort, der inmitten der täglichen Abläufe im Angesicht des Kreuzes Raum gibt für die Auseinandersetzung mit sich selbst, zum Nachdenken, zum Durchatmen und zum Seele-baumeln-Lassen, eine Stunde nahe bei Gott und in echter Gemeinschaft sein.

So wie der Meditationsraum mit all seinen Möglichkeiten und in all seiner Besonderheit Platz findet inmitten des regulären Unterrichts, so ist er auch jedes Schuljahr Teil des Programms am Tag der Offenen Tür  – in all seiner Ruhe und doch gespeist und angefüllt von der Lebendigkeit des Tages und all derer, die unsere Schule mitgestalten.

Was SchülerInnen der Q11 bei einer Umfrage über unseren Meditationsraum alles in den Sinn gekommen ist, zeigt die grafische Auswertung.

 

 
Über
sicht