Teaser
Überschrift und Text
Aktuelles Artikel

Aktuelles

Jugendstrafrecht aus Expertensicht - Fachvortrag für die 9. Klassen
17./19.04.2018
Strehle 
 
Im Rahmen des Faches Wirtschaft/Recht besuchten die Rechtsanwältinnen Frau Strehle und Frau Süßenguth die 9. Klassen, um ihnen in Form eines Vortrags das Jugendstrafrecht näher zu bringen und im Besonderen aktuelle Fälle aufzuzeigen, an denen Jugendliche in diesem Alter beteiligt waren/sind. Hierbei konnten viele spannende Fragen aus Sicht eines Jugendlichen geklärt und diskutiert werden. Ausgehend von der Frage: "Muss Strafe bei Jugendlichen wirklich sein?" wurde zunächst der Unterschied zwischen Erwachsenen- und Jugendstrafrecht erläutert, wobei der Erziehungsgedanke im Jugendstrafrecht  eine tragende Rolle bei der "Bestrafung" spielt. Nachdem die Bedeutung der Altersgrenzen im JGG (Jugendgerichtsgesetz) verdeutlicht wurde, wurden die Rechtsfolgen einer Jugendstraftat wie beispielsweise Diebstahl, Körperverletzung oder Betäubungsmitteldelikte, anhand "echter Fälle" aus der Praxis diskutiert und beurteilt.