Teaser
Überschrift und Text
Aktuelles Artikel

Aktuelles

Präsentationen der besten Seminararbeiten für den Lions-Club Altötting-Burghausen
26.02.2018
Lions-Club-Preis 
 
Wer darf sich in diesem Jahr über den Seminararbeitspreis des Lions-Clubs Altötting-Burghausen freuen? Diese Entscheidung musste eine fünfköpfige Jury treffen. Keine leichte Aufgabe, zumal alle vier Schülerinnen und Schüler ihre Themen engagiert vorstellten.
Eine philosophisch, theologische Auseinandersetzung mit dem Thema: "Gibt es einen gerechten Krieg?" aus dem W-Seminar katholische Religionslehre präsentierte Lional Dzaack. Mit der jüngeren Geschichte Deutschlands befasste sich Julia Kuglers Thema aus dem Seminar Geschichte "Walter Ulbricht - ein unterschätzter Politiker". Severina Seidl zeigte in ihrer Präsentation faszinierende Bilder der Biene, die sie mit dem Mikroskop aufgenommen hat.
Als Siegerin kürte die Jury Verena Starflinger, die sich in ihrer Seminararbeit aus dem Fach Wirtschaft und Recht mit der psychologischen Wirkung und Verhaltensbeeinflussung durch Marken befasst hat. Ihre Präsentation führte dem Zuhörer vor Augen, wie leicht ihn die Marketingstrategen der Unternehmen beeinflussen können.
Mit dieser Präsentation wird Verena die Schule im Juni 2018 bei der Veranstaltung des Lions-Clubs vertreten und ihren Preis in Empfang nehmen.