Teaser
Überschrift und Text

Einführungsklasse - die optimale Vorbereitung für die Oberstufe


Auch für das Schuljahr 2017/2018 wurde unser Maria-Ward-Gymnasium Altötting durch das Bayerische Kultusministerium wieder ausgewählt, eine Einführungsklasse führen zu dürfen.
Einführungsklassen sind ein besonderes Angebot für Schülerinnen und Schüler mit guter Mittlerer Reife, das gymnasiale Abitur (um später an Universitäten studieren zu können) zu erwerben. Dem Unterricht in den einzelnen Fächern sind  unter Berücksichtigung der besonderen Zielsetzung der Einführungsklasse die für die Jahrgangsstufe 10 geltenden Lehrpläne zugrunde gelegt.
Wir bieten den Schülerinnen und Schülern eine gezielte Förderung in Form von Kleingruppen, in den Fächern, die verbindliches Abiturfach sind. Das bedeutet verstärkt  Unterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch, um gezielt an die Oberstufe heranzuführen.


Schülerinnen und Schüler mit Vorbildung in Französisch werden durch 6 Stunden Französisch, Schülerinnen und Schüler ohne 2. Fremdsprache können mit neubeginnendem Spanisch (ebenfalls 6 Unterrichtsstunden) auf die Oberstufe vorbereitet werden. Bedingung für die Aufnahme in die Einführungsklasse ist ein pädagogisches Gutachten. Dieses wird von der in der 10. Jgst. besuchten Realschule ausgestellt und bestätigt die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums. Weitere Informationen zur Einführungsklasse finden Sie hier.

Sollten sich noch Fragen ergeben haben, scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen – wir stehen Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung!
 
Das Anmeldeblatt für die Einführungs-, Flexibilisierungsklasse finden Sie hier.
Über
sicht