Teaser
Überschrift und Text

Sport

Als einziges Bewegungsfach bietet das Fach Sport besondere und vielfältige Chancen zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Maria Ward Sport

Das Fach Sport unterrichten:
Franz Becher, Andy Grießhammer, Jeanette Hellmer,  Daniel Laubmeier,  Irmgard Lehner (Fachbetreuerin), Bernhard Pfaffenhuber, Dagmar Riesinger und Kathrin Willmerdinger.


Ziele des Sportunterrichts:

  • Grunderfahrungen und Kenntnisse in vielfältigen sportlichen Bereichen vermitteln.
  • Das Interesse an Bewegung und Spiel erhalten und weiterentwickeln und die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen und motivieren, Sport zu einem Bestandteil ihres Lebens werden zu lassen.
  • Erziehung zur Teamfähigkeit, Fairness, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität und Problemlösungsfähigkeit.
  • Die Auswirkungen sportlicher Betätigungen auf den eigenen Körper erfahren und erkennen.
  • Rücksichtsvolles Verhalten beim Sporttreiben gegenüber Natur und Umwelt erwerben.

Sportstätten:

Für den Sportunterricht stehen uns eine moderne Zweifachturnhalle und eine kleinere Einfachturnhalle mit Spiegelwand zur Verfügung. Außerdem verfügt die Schule über Außensportanlagen für Leichtathletik und Spiele.
Seit dem Schuljahr 2014/15 können wir uns  über eine Boulderwand freuen,  die  das P-Seminar Sport geplant und gestaltet hat.


Regelmäßige Sportveranstaltungen:

Für die Klassen 5 bis 7 finden im Juli im Rahmen eines ganztägigen Sportfestes im Altöttinger  Ludwig-Kellerer-Stadion die Bundesjugendspiele Leichtathletik statt. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe unterstützen uns dabei als Kampfrichter und Riegenführer.

Für die 8. und 9. Klassen veranstalten wir einen Sportspieletag . Jungen und  Mädchen bilden Klassenmannschaften in Basketball, Fußball, Völkerball und treten in einem Turnier gegeneinander an, bei dem am Ende jeweils ein Gesamtsieger gekürt wird.



Wettbewerbe:

Jedes Jahr nehmen Schulmannschaften beim Kreisschwimmfest und am B-Programm Leichathletik  teil.   Auch Fußballmannschaften - sowohl Jungen als auch Mädchen -  treten immer wieder gegen andere Schulen  an.

Über
sicht