Teaser
Überschrift und Text

Fair-Trade-Schule

Das Maria-Ward-Gymnasium Altötting wurde erstes Fairtrade-Gymnasium im Landkreis Altötting

 

In Zusammenarbeit mit Frau Marianne Link vom Weltladen Altötting als externen Partner und in enger Abstimmung mit unserem Schulcaterer hat das Fairtrade-Schulteam des Maria-Ward-Gymnasiums im Schuljahr 2016/17 den Weg hin zu einer Fairtrade-Schule beschritten.
Das Zertifizierungsverfahren ist erfolgreich abgeschlossen und so sind wir stolz darauf, im Rahmen einer Zertifizierungsfeier am 18.04.2018 von Frau Carina Bischke, TransFair e. V. als Fairtrade-Schule ausgezeichnet worden zu sein. 
Einen ausführlichen Artikel über die Zertifizierungsfeier finden Sie hier.

Wir wollen auch in Zukunft unsere Schülerinnen und Schülern darin stärken, die Prinzipien des fairen Handels kennenzulernen. Wir wollen einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln ins Bewusstsein rufen und auch als Schulfamilie die Verantwortung für die Schöpfung aktiv mittragen.
Dies soll durch die Thematisierung des Fairtrade-Gedankens in Unterrichtseinheiten und in religiösen und kulturellen Veranstaltungen der Schulfamilie sowie durch das Angebot von fair gehandelten Pausensnacks für SchülerInnen und Lehrkräfte geschehen. 
Nähere Informationen dazu, wie man eine Fairtrade-Schule wird, finden Sie unter:  https://www.fairtrade-schools.de. Gerne erteilt Ihnen auch Frau Ingerl persönlich Auskunft.
Über
sicht

Streiflichter unserer Schule