Teaser
Überschrift und Text
Aktuelles Artikel

Aktuelles

la fête nationale française 14 juillet 2022
14.07.2022
Vorlesewettbewerb Französisch
 

Am 14. Juli 2022 fand in der „französisch“ geschmückten Pausenhalle der Lesewettbewerb im Fach Französisch für die 7. Klassen statt. Dieser Tag ist Nationalfeiertag in Frankreich, in Erinnerung an den Sturm auf das Staatsgefängnis „Bastille“ zu Beginn der französischen Revolution von 1789.
In einem klasseninternen Vorentscheid wurden in den Klassen 7 G a/b von Frau Rieder und 7bc von Frau Wagner, die jeweils 3 besten Leser bzw. Leserinnen ermittelt. Die Mitschüler und Mitschülerinnen zeigten sich dabei äußerst kritisch bei der Beurteilung hinsichtlich Aussprache, Lautstärke und Betonung.
Letztlich wurden Elisa Pelz (7 G a), Angelina Gilyandinova (7 G b), Emelie Henschel (7 G b), Katharina Pickl (7 G b), Magda Kreuzpointner (7 G c) und Deivi Xhucha (7 G c) nominiert.
Beim Vorlesewettbewerb durften diese dann ihr Können unter Beweis stellen und jeweils einen bekannten Text aus dem Schulbuch und einen unbekannten Text vorlesen, vor ihren Klassen, der Schulleiterin Frau Ingerl, den anwesenden Französischlehrerinnen und einer aus 5 jungen Damen der Klasse 10 G a/e bestehenden Jury.
Diese hatte es nicht leicht, die drei Besten auszuwählen, denn alle Vorleser und Vorleserinnen haben bravourös gelesen und bewiesen, dass sie bereits im zweiten Lernjahr Französisch über eine hohe Lesekompetenz verfügen.
Letztendlich entschied sich die Jury für Emilie Henschel als beste Leserin mit nahezu perfekter französischer Aussprache, dicht gefolgt von Katharina Pickl und Deivi Xhucha.
Die drei Sieger durften eine Urkunde und einen Büchergutschein entgegennehmen, die anderen Teilnehmer bekamen als Trostpreis Schokolade und alle Schüler und Schülerinnen der Klassen erhielten als Erinnerung an diesen besonderen Nationalfeiertag 2022 ein extra gefertigtes Lesezeichen fürs Französischbuch.
Vive la France et l’amitié franco-allemande!