Teaser
Überschrift und Text
Aktuelles Artikel

Aktuelles

Pflanzaktion des P-Seminars Biologie "Biodiversität im Schulgarten"
22.10.2020
Buam pflanzen 
 
Vor einem Jahr begannen die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Biologie mit einer Bestandsaufnahme der Baumarten auf dem Schulgelände. An den Bestand angepasst wurden dann verschiedene Vogelnistkästen gebaut- darunter ein spezieller Mauerseglerkasten-, mehrere Insektenhotels und 4 Fledermauskästen. Bedingt durch die Schulschließung konnte alles erst verhältnismäßig spät aufgehängt werden und dennoch wurde einiges in dieser Saison noch bewohnt. Neben einem Steinhaufen, in dem Eidechsen und andere Reptilien oder Insekten Unterschlupf finden, wurde auch noch an einer sonnigen Ecke ein Totholzhaufen angelegt. Die Erweiterung der Blumenwiese muss aufgrund des Lockdowns im Frühjahr und ungünstiger Witterung im Spätherbst auf das kommende Frühjahr verschoben werden. Als vorläufigen Schlusspunkt der Aktivitäten pflanzte das P-Seminar nach Absprache mit Sr. Maria Obermaier, der Oberin des Klosters, einen Apfelbaum. Mit Bedacht wurde die Sorte ausgewählt: der Korbiniansapfel trägt relativ früh schon erste Früchte, seine Blüten sind eine begehrte Bienenweide und es ist eine alte Apfelsorte, die von Pfarrer Korbinian Aigner im KZ Dachau gezüchtet wurde.