Teaser
Überschrift und Text
Aktuelles Artikel

Aktuelles

Besuch beim wollhaarigen Mammut Rudi in Siegsdorf
26.04.2022
Siegsdrof 
 
Am 26.04.2022 machten sich im Rahmen einer Geografie-Exkursion alle drei 5. Klassen auf den Weg nach Siegsdorf. Ziel war das Südostbayerische Naturkunde- und Mammut-Museum, in dem die Klassen 5 G a, 5 G b und 5 G c jeweils eine ca. einstündige Führung erhielten, die die Schülerinnen und Schüler auf einen Streifzug durch 250 Millionen Jahre Erdgeschichte mitnahm. Die Entstehung der Alpen sowie die geologischen Gegebenheiten im Alpenvorland bildeten die Basis, wobei verschiedene Gesteinsarten, Erze und Minerale bestaunt werden konnten. In der Unterwasserwelt erlebten wir die reichen Fossilienschätze eines längst vergangenen Meeres. Das größte und besterhaltene Skelett eines wollhaarigen Mammuts stand im Mittelpunkt der faszinierenden Welt der Eiszeit. Nach der Führung wurden Mitbringsel erstanden oder im Eiszeit-Garten des Außengeländes des Museums nach Haifischzähnen oder Ammoniten gesucht, ehe es wieder mit dem Bus zurück zur Schule ging!