Teaser
Überschrift und Text

Mathematik

Maria Ward Mathematik


Das Fach Mathematik unterrichten:

Helga Dechentreiter, Andy Grießhammer, Anita Leonhardt, Dr. Georgine Lerch, Sebastian Müller, Dr. Alexander Spaar,
Monika Stockner (2. Fachbetreuerin), Ulrich Wandt, Andrea Wibmer (1. Fachbetreuerin) und Michael Wunderer

 

Das Fach Mathematik wird durchgängig von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe unterrichtet und im Abitur schriftlich geprüft.

Die Mathematikstunden verteilen sich am Maria-Ward-Gymnasium wie folgt:

5. Klasse       5 Stunden (!)

6. Klasse       4 Stunden + Intensivierungsstunde

7. Klasse       5 Stunden (!)

8. Klasse       4 Stunden (!)

9. Klasse       4 Stunden

10. Klasse     3 Stunden bzw. 6 Stunden in Flexibilisierungs-/Einführungsklasse

Q 11 / Q 12    4 Stunden

Am Maria-Ward-Gymnasium erhalten die Schülerinnen und Schüler damit sowohl in der 7. wie auch in der 8. Jahrgangsstufe eine zusätzliche Mathematikstunde gegenüber einem staatlichen Gymnasium. Dies trägt zur intensiven Förderung der Schülerinnen und Schüler besonders in der Mittelstufe bei, die sich auch im INFÖ-Angebot für die 7. bis 9. Jahrgangsstufe im Fach Mathematik widerspiegelt. Dieses Angebot wird derzeit von Frau Dechentreiter betreut und mit der Fachschaft abgestimmt und weiterentwickelt. Dabei werden sowohl die Förderung schwacher Schüler wie auch die Begabtenförderung berücksichtigt.
 
Bereits in der 5. Jahrgangsstufe nehmen alle Schüler im Rahmen der Methodenwoche an einer Einführung „Lernhilfe Computer“ teil, die vermitteln will, welche Möglichkeiten unter anderem das Internet zur Grundwissenssicherung, Wiederholung und Übung bereit hält (vgl. hierzu auch Linkliste am Ende). In der Intensivierungsstunde der 6. Klasse, in der jeweils nur die halbe Klasse unterrichtet wird, werden die Lerninhalte wiederholt und vertieft. Hierbei erfolgen keine Leistungserhebungen und das individuelle Fördern jedes Schülers nach seinen Begabungen steht dabei im Mittelpunkt.

 

In der Oberstufe werden regelmäßig W- und P-Seminare angeboten. Bisher kamen folgende W-Seminare zustande:

„Die Vermessung der Welt“ (2010/2012)

„4000 Jahre - Ein Streifzug durch die Geschichte der Mathematik“ (2012/2014)

„Mathematik und Musik“ (2013/2015)

„Alea iacta est“ (2014/2016) 

"Reise durch das Zahlenland" (2015/2017)

 

Im Schuljahr 2015/2016 konnte erstmals jahrgangsübergreifend ein Mathe-Pluskurs im Rahmen der Individuellen Förderung angeboten werden.

Außerhalb des Unterrichts können die Schüler freiwillig an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen:

Känguru-Wettbewerb
 (Ansprechpartnerin Fr. Stockner). Der Wettbewerb erfreut sich am MWG großer Beliebtheit. Weit über die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler quer durch alle Jahrgangsstufen nehmen jährlich daran teil, im Schuljahr 2015/2016 waren es 457 Teilnehmer!
Weitere Informationen zu diesem Wettbewerb unter www.mathe-kaenguru.de
 
Landes- und Bundeswettbewerb (Ansprechpartnerin Fr. Wibmer).
Weitere Informationen zu diesen Wettbewerben unter:
 
Folgende Seiten bieten ein umfangreiches Angebot an Grundwissen und Übungsmaterialien rund um die Mathematik:

Mathegym (ein Angebot unseres Elternbeirats)

 

 

Über
sicht