Teaser
Überschrift und Text

Geographie

Fachschaft Geographie
 
Das Fach Geographie unterrichten:
Stefan Brandl, Markus Kapfhammer, Irmgard Lehner (Fachbetreuerin), Susanne Nöbauer, Michaela Reinhardt und Lisa Sagerer


Geographie - was ist das? Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie. Geographie ist die Mutter der Wissenschaften! (Immanuel Kant)

Im Fach Geographie beschäftigen sich die Schüler mit räumlichen Strukturen und Prozessen auf der Erde. An globalen, regionalen und lokalen Raumbeispielen zeigt das Fach Geographie sowohl die gestaltende Wirkung der Naturkräfte als auch die raumprägenden Einflüsse des Menschen. Die Schüler lernen somit, natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse, Sichtweisen und Methoden zu verbinden. Mit den Inhalten der Physischen Geographie, der Kulturgeographie und der Regionalen Geographie werden auch Kenntnisse aus anderen Geowissenschaften, wie zum Beispiel der Geologie, Meteorologie, Ozeanographie oder der Stadtplanung vermittelt.

Ziel ist es, eine größtmögliche Aktivierung der Schülerinnen und Schüler anzustreben. So sollen Erkundungen und Exkursionen, freie Arbeitsformen und Projekte dazu dienen, Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, und soziale Kompetenz zu fördern.


Mit den 5. Klassen werden alljährlich Exkursionen zu einem Biobauernhof durchgeführt. Auch die  höheren Jahrgangsstufen besuchen  Veranstaltungen wie z.B. Ausstellungen, die zu den entsprechenden  Lerninhalten passen.

Oberstufe:
In der Oberstufe können die Schüler wählen, ob sie das Fach Wirtschaft und Recht oder Geographie belegen möchten. Es  kann sowohl eine schriftliche als auch eine mündliche Abiturprüfung abgelegt werden.  Auch W- und P-Seminare werden regelmäßig angeboten.

Wettbewerbe:
Schülerinnen und Schüler aus den 8.-10. Klassen können sich freiwillig am Wettbewerb Geo-Wissen beteiligen. Der Schulsieger bzw. die Schulsiegerin darf dann am Landeswettbewerb teilnehmen und wird mit einer Urkunde und einem Buchgeschenk belohnt.

Über
sicht